VERANSTALTUNGEN 2017/2018

KALENDER

 

 

NEUJAHRSEMPFANG

Am 25.01.2018 lädt der Deutsch-Russischer Wirtschaftsbund zum Neujahrsempfang nach Hamburg ein.
 
Einladung folgt.

VERANSTALTUNGEN 2017/2018

VERANSTALTUNGEN 2017/2018

 
 23.05.2018, St. Petersburg
 KMU-Tag
 
 
 
25.05.2018, Woronesch
Deutsch-Russisches Business-Forum
 
 
 
12.06.2018, Hamburg
Mitgliederversammlung
 
 

05.12.2018, Hamburg
4. Deutsch-Russischer Mittelstandstag

VERANSTALTUNGEN 2017/2018

FORMATE

Im Rahmen eines Nachmittagsformats diskutieren wir mehrmals im Jahr an wechselnden Standorten in beiden Ländern aktuelle Themen im kleineren Kreis. Business Coffees finden zumeist bei Mitgliedsunternehmen statt und bieten Teilnehmern Gelegenheit sich aufwandarm zu informieren und auszutauschen. Falls möglich gehört ein Blick in die Produktion des Gastgebers dazu.
Im Vordergrund unserer Aktivitäten stehen unsere Mitgliedsunternehmen. Wenn möglich reisen wir daher gemeinsam, um unserem Anliegen mehr Gewicht zu verleihen und so unsere Ziele noch besser zu erreichen. Delegationsreisen führen uns mit Mittelständlern etwa zu Gesprächen mit der Europäischen Union nach Brüssel oder in russische Regionen wie 2017 nach Woronesch.
Nicht jedes Thema eignet sich für die Diskussion im großen Kreis. Um den vertraulichen Austausch mit Entscheidern mittelständischer Unternehmen aus beiden Ländern, Diplomaten, Politikern sowie Pressevertretern zu erleichtern, eignen sich Hintergrundgespräche, die im Grundsatz unseren Mitgliedern offenstehen. Wir berichten nur über ausgewählte Veranstaltungen.
Alljährlich im Januar richtet der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund seinen Neujahrsempfang in Hamburg aus. Auf der gut besuchten Mittagsveranstaltung stimmen ausgesuchte Speaker die Mitglieder und Gäste aus Wirtschaft, Politik und Diplomatie auf die Herausforderungen und Chancen des begonnenen Jahres ein.
Am Vortag der Jahresleitveranstaltung im Dezember laden wir unsere russischen Ehrengäste, Unterstützer und einen kleinen Kreis engagierter Mittelständler zum Deutsch-Russischen Jahresessen im Hamburger Überseeclub. Auf das gesetzte Essen folgt eine moderierte Diskussion zu aktuellen bilateralen Themen. Die Teilnahme an diesem Format erfolgt auf besondere Einladung.