AKTUELLES

Umspannwerke für Russland – WT Energietechnik GmbH

Energie ist eine physikalische physikalische Größe, die weder erzeugt noch vernichtet sondern nur umgewandelt werden kann. Das erfordert Umspannwerke etwa für Netzeinspeisungen, worauf sich die sächsische WT Energiesysteme GmbH spezialisiert hat. Schwerpunkte sind Anlagen für Wind-, Solar- und Biogasanlagen, aber auch für die Industrie. Über die Markterschließung in Russland sprach der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund am 27.05.2020 in Dresden.


 

Video-Workshop FÜR KÜNFTIGE BAUHERREN IN RUSSLAND

Abweichend zum Format Video-Meeting bietet der Video-Workshop die Möglichkeit auch zum vertieften Dialog spezieller Einzelfragen. Für Firmen, die planen eine Gewerbeimmobilie in Russland zu errichten, zu erweitern oder sich bereits in der Planungs-oder Bauphase befinden, diskutierte unser Mitglied GABEC GmbH am 27.05.2020 ablauforientierte Aspekte. Zugeschaltet waren auch Vertreter der Sonderwirtschaftszone Lipezk.


 

Unikate für die Medizintechnik – Werkzeugbau Ruhla

Bei allem Schatten, den die Corona-Krise auf die Wirtschaft wirft, gibt es auch positive Effekte. Für die Massenfertigung medizinischer Einwegprodukte wie etwa Spritzen fertigt die Werkzeugbau Ruhla GmbH in monatelanger Arbeit Werkzeuge als Einzelstücke. Kommt der Corona-Impfstoff werden Spritzen weltweit gebraucht. Geschäftsführerin Lena Lüneburger hat am 26.05.2020 in Ruhla zugesagt, darüber beim 6. Deutsch-Russischen Mittelstandstag zu berichten.


 

Aluminiumguss in Thüringen – LGL Bad Langensalza

Zu den Hidden Champions Thüringens zählt die Leichtmetallgießerei Bad Langensalza GmbH. Vor etwa 25 Jahren gegründet hat sich das Familienunternehmen mit Niederdruck-, Kippgieß- und Hängebahnstrahlanlagen sowie einer vielseitigen und aufwändigen Qualitätsprüfung zu einem Zulieferer auch für führende Automotive-Hersteller entwickelt. Über einen Markteintritt in Russland sprach der Verband am 26.05.2020 in Bad Langensalza.


 

Reederei und Hafenbetrieb LEHMANN in Lübeck

Auf eine über 90-jährige Tradition blickt der einzige private Hafenbetrieb des südwestlichsten Ostseehafens Hans Lehmann KG in Lübeck zurück. Zugleich betriebt unser neues Mitglied mit einer Flotte von 7 eigenen und diversen gecharterten Schiffen eine weltweite Reederei mit Schwerpunkt Ostseeverkehre. Über die Landungsströme von und nach Russland diskutierte der Verband am 25.05.2020 mit Eigentümer Holger Lehmann und Geschäftsführer Sven Lohse. (Bild: Hans Lehmann KG)


 

Video-Meeting KÜNFTIGE ARBEITSBEDINGUNGEN IN RUSSLAND

Am 20.05.2020 fokussierte der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund erneut die aktuelle Corona-Lage in Russland und absehbare Veränderungen für Bevölkerung und Firmen. Die besonders volatile Lage rechtfertigt Updates in kurzen Abständen. Natalia Wilke von Beiten Burkhart in St. Petersburg und Michael Germershausen von Antal Russia beleuchteten den Ausblick in rechtlichen wie personellen Fragen.


 

Video-Meeting EXPORTKONTROLLSYSTEME

Viele Aspekte der rechtskonformen Güterbewegungen wie Exportkontrolle, Verhaltenskodex oder Zoll Compliance umfassen ein Exportkontrollsystem, das im Streitfall mögliche Strafen bedeutend mindern kann. Der Außenwirtschaftsspezialist Götz Machanek stellte am 08.05.2020 dar, wie geeignete Verfahren auf bestehenden QM-Systemen aufbauen und an Veränderungen angepasst werden können.


 

VIDEO-MEETINGS

30.06.2020, 11:00 Uhr
Fokus: Gebiet Samara
03.07.2020, 11:00 Uhr 
Fokus: Gebiet Uljanowsk

⇒ zu Video-Meetings

NEUE MITGLIEDER

PUBLIKATION

INFO VERTEILER

FOLGEN SIE UNS