MITTELSTANDSTAG Kurzfilm 2019

AKTUELLES

Besuch bei der SCHNEIDER GROUP

Die neuen Räume im Haus der deutschen Wirtschaft waren Ziel eines Mitgliederbesuchs des Deutsch-Russischen Wirtschaftsbunds am 30.01.2020 in der Moskauer Kasatschy Pereulok. Die SCHNEIDER GROUP betreut mit ihren Vorläufergesellschaften seit 2003 internationale Kunden mit Backoffice-Services beim Markteintritt und der Expansion in Armenien, Belarus, Kasachstan, Polen, Russland, der Ukraine und Usbekistan.


 

Im Dialog mit ZEPPELIN in Moskau

Im Rahmen der Messe INTERPLASTICA in Moskau (auch dieses Jahr wieder mit über 100 deutschen Ausstellern) diskutierte der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund am 28.01.2020 mit dem Geschäftsführer von ZEPPELIN Systems Rochus Hofmann (Bild Mitte) und Dr. Elke Mächler über Optimierungspotential im russischen Markt. Die ZEPPELIN-Gruppe ist seit Jahrzehnten mit dem russischen Markt vertraut und setzt dort jährlich einen neunstelligen Betrag um.


 

Neujahrsempfang HHLANeujahrsempfang bei der HHLA

Der diesjährige Neujahrsempfang des Deutsch-Russischen Wirtschaftsbunds richtete unser Mitglied Hamburger Hafen- und Logistik AG am 22.01.2020 in einem historischen Lagergebäude der Hamburger Speicherstadt aus. HHLA-CEO Angela Titzrath (Bild: Mitte), Generalkonsul Andrei Sharashkin (Bild: rechts) und Staatsrätin Almut Möller (Bild: 2.v.r.) sprachen Grußworte. Der Containerverkehr mit Russland zeigte 2019 erstmals nach 5 Jahren wieder eine positive Tendenz. Impressionen hier.


 

17.01.2020   Grüne Woche II – Dialog mit Samara

Nicht nur Agrarthemen stehen auf der Grünen Woche im Vordergrund, auch andere Branchen werden von Messegästen der russischen Administration gerne fokussiert. Im Gespräch mit dem Wirtschaftsminister des Gebiets Samara Dmitry Bogdanov am 17.01.2020 in Berlin wurden Fragen der regionalen Entwicklung, der Automotive-Branche, deren Zulieferern und einer möglichen Unternehmerreise nach Samara diskutiert.


 

Grüne Woche I – Dialog mit Woronesch

Nachdem Russland 2016 und 2017 nicht auf der weltgrößten Agrarmesse vertreten war, 2018 zögerlich und 2019 etwas deutlicher zurückkam füllte das größte Flächenland der Welt 2020 eine ganze Halle. Traditionell große Bedeutung hat die Landwirtschaft für das Gebiet Woronesch. Mit dessen Vizegouverneur Viktor Logwinow sprach der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund am 17.01.2020 mit einigen Mitgliedern.


 

Empfang bei SKF Marine

Zum Abschluss des 5. Deutsch-Russischen Mittelstandstages am 05.12.2019 folgte Anton Alichanov, Gouverneur des Gebiets Kaliningrad, mit etwa 100 Teilnehmern einer Einladung zur Werksführung mit Abendempfang bei der SKF Marine GmbH. Das Unternehmen kooperiert mit der „Yantar“ Werft aus Kaliningrad. Dr. Torsten Sevecke, Staatsrat der Freie und Hansastadt Hamburg, sprach über die besondere Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland.


 

Zwei Gouverneure beim Mittelstandstag

Beim 5. Deutsch-Russischen Mittelstandstag am 05.12.2019 begrüßten wir erstmalig zwei russische Gouverneure, die ihre Regionen Uljanowsk und Kaliningrad präsentierten. 2019 fand die Veranstaltung in Form einer Paneldiskussion zum Impulsvortrag von Prof. Dr. Stefan Kooths (Institut für Weltwirtschaft Kiel) sowie als Twin-Panel mit Praxisbeispielen statt. In Rahmen der Veranstaltung ehrten wir zudem unsere langjährigen Teilnehmer.


 

VERANSTALTUNGEN

26.02.2020, Hamburg
BUSINESS-COFFEE
22.-24.04.2020, Uljanowsk
UNTERNEHMERREISE
Mai 2020, Hamburg
MITGLIEDERVERSAMMLUNG
  >  zu Veranstaltungen

VIDEOLOUNGE

NEUE MITGLIEDER

PUBLIKATION

INFO VERTEILER

FOLGEN SIE UNS