US-Sanktionen begünstigen deutsche Aviation-Zulieferer

Durch neue US-Sanktionen sind manche Lieferketten russischer Aviation-Hersteller unterbrochen. Eine gute Chance für deutsche Zulieferer, die sich in erheblicher Anzahl (allein in Norddeutschland etwa 200) um den europäischen Flugzeughersteller Airbus entwickelt haben. Zusammen mit Hanse Aerospace e.V. organisierte der Deutsch-Russische Wirtschaftsbund am 07.03.2019 in Hamburg einen Business Coffee mit Mazars und Igor Sadovnichi, der in Russland Airlines und OEM mit Ersatzteilen beliefert.


Spread the word. Share this post!